Microsofts Partnerkonferenz 2017 hat begonnen

Unter dem Motto „Smart World. Designed Together“ hat heute in der Leipziger Messe die Deutsche Partnerkonferenz von Microsoft (#DPK17) begonnen – mit rund 2.100 Teilnehmern die größte Partnerkonferenz von Microsoft außerhalb der USA. Das Netzwerk aus 30.000 Partnern ist für Microsoft der wichtigste Umsatzlieferant: Microsofts Partner sorgen weltweit für mehr als 95 Prozent des Gesamtumsatzes.

„Nur mit Hilfe unserer Partner können wir die Digitalisierung in Deutschland voranbringen“, sagte Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, in ihrer Keynote. „Die Digitalisierung ist das größte und wichtigste Zukunftsprojekt Deutschlands. Sie sichert die globale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und schafft Chancen für alle Teile unserer Gesellschaft. Sie wird eine intelligente Welt, eine ‚Smart World‘ generieren, die wir heute mitgestalten können und müssen.“

Mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ernannten Smart Infrastructure Hub Leipzig setzt die #DPK17 auf einen Standort, der für ein überdurchschnittliches Wachstum in der Informations- und Kommunikationstechnologie der Region, eine florierende Startup-Szene und ein somit wachsendes Netzwerk aus Unternehmen und Gründern steht.

Leipzig ist für zwei Tage zum Mittelpunkt der Digitalisierung in Deutschland

Wie die Digitalisierung von Geschäftsmodellen aussieht und eine „Smart World“ kreiert, wird ab heute auf der #DPK17 in mehr als 150 Sessions, Breakouts, Workshops und Demos sowie Showcases und Ausstellungen erfahrbar: So zeigt Microsoft gemeinsam mit seinen Partnern in 34 Showcases in der „Experience World“ und den 40 Ausstellern, wie eine digitalisierte Welt aktiv gestaltet werden kann. Zusammen bieten sie eine Plattform, um Erfahrungen und Expertisen sowie neue Ideen für Technologien einer vernetzten und intelligenten Welt auszutauschen.

Laut McKinsey könnte das Bruttoinlandsprodukt von Deutschland bis 2025 um rund 500 Milliarden Euro steigen, wenn das digitale Potenzial des Landes optimal genutzt würde.

„Die Digitalisierung von Geschäftsmodellen schafft kein Unternehmen alleine; es braucht starke Partner“, sagt Gregor Bieler, General Manager One Commercial Partner Organisation bei Microsoft Deutschland. „Die Microsoft-Partner tragen wesentlich dazu bei, die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen. Gerade die Spezialisierung unserer Partner auf Branchen, Lösungen und Technologien ist entscheidend für eine erfolgreiche und fortschreitende Digitalisierung. Die #DPK17 zeigt, dass die Technologien zur intelligenten Vernetzung unseres Alltags zur Verfügung stehen. Jetzt brauchen wir Protagonisten und den Mut, die Welt zu verändern.“

#DPK17: Live im Netz

Interessenten, die nicht vor Ort sein können, haben folgende Möglichkeiten, sich über die „Smart World“ zu informieren:

•    über Live-Talks im #DPK17 Studio auf den Facebook-Seiten von „Microsoft Deutschland“ und „Microsoft Partner Network“,

•    auf Twitter unter @MicrosoftDE, Facebook und Instagram.

•    Die Keynotes werden im Nachgang on demand als Zusammenfassung auf YouTube zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.