Microsoft auf der CeBIT 2016

Wie in jedem Jahr findet auch in diesem März die CeBIT statt. Wie in jedem Jahr steht die Messe unter einem Motto. Diesmal steht die Veranstaltung unter dem gleichen Motto wie im letzten Jahr – d!conomy -, allerdings durch die drei Schlagworte join, create, succeed ergänzt. Microsoft hat sich dem angepasst und stellt seinen Auftritt wie im letzten Jahr unter das Motto „Digitales Wirtschaftswunden“. Also alles wie gehabt? Nein.

Microsofts Hauptstand, der sich traditionell in der Halle 4 befindet, wurde vollkommen neugestaltet, sowohl inhaltlich als auch vom Aufbau her. Rein von den Quadratmetern her ist der Stand in diesem Jahr kleiner. Dafür sind dort nicht wie in der Vergangenheit 60 bis 65 Partnern mit eigenen Ständen vertreten, sondern es werden lediglich 10 bis 15 Partner auf dem Hauptstand vertreten sein. Welche Partner dies sein werden steht im Moment noch nicht fest, da der Auswahlprozess in vollem Gange ist. Zusätzlich werden noch zwei Kunden von Microsoft auf dem Stand vertreten sein, die keine Partner sind. So wird Bayer 04 Leverkusen vorstellen, wie die IT den Fußballverein erfolgreich macht.

Trotz des kleineren Standes ist der Hauptstand als eine große Kommunikationsfläche geplant, auf der die Partner und Kunden in Showcases zeigen, wie sich Unternehmen in der Gegenwart digital für die Zukunft fitmachen können. Jeder der Kunden und Partner bringt einen Showcase vor. Diese Praxisbeispiele sollen den Start in die Zukunft demonstrieren.

Aber auch die Kunden der Partner, die auf dem Hauptstand keinen Platz bekommen, bleiben nicht im Regen stehen. Erstmals finden sich in diesem Jahr auf der CeBIT Microsoft-Partnerstände auch in anderen Bereichen. Auf dem Gemeinschaftsstand des VOI in Halle 3 dreht sich alles um Sharepoint. Die Partner auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 13 bieten eine Mischung aus dem Internet der Dinge, Unified Communication & Collabration (UCC) und Skype for Business.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.