Notebooksbilliger bietet das kommende Dell Venue 8 Pro zum Kampfpreis an

Notebooksbilliger.de bietet derzeit das Dell Venue 8 Pro für 249 Euro an. Der Listenpreis beträgt € 299.00. Wenn Sie einen kleinen Tablet PC mit Windows 8.1 Pro suchen, lohnt es sich sicher, dass Sie sich mit diesem Gerät einmal beschäftigen.

Das Gerät, das erst in den nächsten Wochen in Europa in den Handel kommt, ist mit einem Intel® Quad-Core Z3740D Prozessor der neuesten Generation ausgestattet. Diese CPU wurde speziell für Tablets von Grund auf neu entworfen. Auf Basis der Bay-Trail Plattform, erreicht jeder der vier Kerne eine Taktrate von bis zu 1.8 GHz. Hergestellt im 22-nm Verfahren, konnte die Leistung sowie die Energieeffizenz deutlich gesteigert werden. Für Grafikberechnungen ist die 7. Generation der integrierten Intel® HD Graphics zuständig, die volle DirectX 11 Unterstützung bietet. Selbst anspruchsvolle Spiele müssen sich hier nicht verstecken.

Eigentlich würde man in dieser Größe ein mit Windows RT ausgestattetes Gerät erwarten. Im Gegensatz zu diesen Geräten lässt sich ein mit Windows 8.1 Pro bestücktes Gerät auch sinnvoll mit dem optional erhältlichen Stylus bedienen, so dass auch die sehr gute Handschrifterkennung von Windows nutzen lässt. Der verbaute Bildschirm bietet eine HD-Auflösung von 1280×800 Pixeln. Von der Darstellung können wir also einiges erwarten.

Bekanntlich wird auf den kleinen Tablet PCs seit einiger Zeit eine Vollversion von Office 2013 Home & Student installiert, die keine zusätzlichen Lizenzgebühren kostet. Damit können Sie Ihre Dokumente auch unterwegs bearbeiten, es fehlt eigentlich nur Outlook. Aber ich meine, unterwegs reicht eigentlich auch die Mail-App von Windows 8.1.

Das Dell Venue 8 Pro ist mit 32 GB Flash-Speicher ausgestattet. Da er auch das Betriebssystem aufnehmen muss, wird dieser Speicher schnell zu klein, so dass es sinnvoll ist, gleich auch den Micro-SD Cardreader mit einer Speicherkarte zu bestücken, die bis zu 64 GB groß sein darf. Geladen wird das Dell Venue über die einzige Micro USB-Schnittstelle. Dass diese dann nicht für andere Aufgaben zur Verfügung steht, halte ich für das vermutlich größte Manko des Geräts. Ein zweiter Micro USB-Anschluss würde dem Gerät sicher gut zu Gesicht stehen. Eine 3,5mm Audio-Buchse ermöglicht den Anschluss von zusätzlichen Lautsprechern oder Kopfhörern.


Wie zu erwarten ist das Gerät mit zwei Kameras ausgestattet. Die Frontkamera besitzt einen Sensor mit 1.2 Megapixeln, während auf der Rückseite eine 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus verbaut ist. Damit lassen sich auch Filme in HD-Qualität aufnehmen.

Bei der Konnektivität beschränkt sich das Venue auf ein Dual-Band WiFi-Modul; ein UMTS- oder LTE-Modul wird auch gegen Aufpreis nicht angeboten. Dass Dell auch ein Bluetooth 4.0-Modul verbaut hat, muss ich wohl nicht extra erwähnen.

Hier die Ausstattung des Dell Venue 8 Pro im Überblick:

Display: 8.0 Zoll HD Display (IPS) mit 10-Punkt Multi-Touch und Digitizer 

Auflösung: 1280 x 800 Pixel (WXGA)

Prozessor:  Intel® Baytrail-T (Z3740D) Quad-Core (2MB Cache, bis zu 4x 1.8 GHz)

Grafikprozessor: Intel® Gen 7 Graphics

Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3L

Flashspeicher: 32 GB

Speicherkartenslot: microSD bis 64 GB

Betriebssystem: Windows 8.1

Software: Microsoft Office Home & Student 2013 Vollversion

Anschlüsse: micro USB zum Aufladen und Datentransfer

Funkverbindungen: WLAN Dual-band 2×2 MIMO (802.11 a/b/g/n WiFi), Bluetooth 4.0

Kamera: Rückseite 5 Megapixel, Vorderseite 1,2 Megapixel (720p Video)

Abmessungen: 8,9 mm x 130 mm x 216 mm

Gewicht: 388 g

Akku: 18Whr (4830mAh), 2-Zellen Akku

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.