IE 11 für Windows 7 steht zum Download bereit

Die finale Version des Internet Explorer 11 für Windows 7 steht ab sofort in 95 Sprachen zum Download bereit. Im Zuge der generellen Verfügbarkeit wird der IE11 in den nächsten Wochen über die automatische Update-Funktion von Windows ausgeliefert. Ebenso bietet Microsoft Nutzern der vorangegangenen Previews die finale Version via automatisches Update an. Der IE11 ermöglicht ein einheitliches Nutzerlebnis über alle Geräteklassen hinweg – egal ob Windows 7 Desktop-PC oder Windows 8.1 Tablet und ist gänzlich für Touch optimiert. Mittels automatischer Synchronisierung lässt sich zudem die Browser-Erfahrung über mehrere Geräte hinweg erweitern.

Mit der aktuellen Version des Internet Explorer baut Microsoft auf die Fortschritte des IE10 auf und fügt der Web-Plattform neue Funktionen hinzu. Anwender und Entwickler profitieren mit dem Update des Microsoft Browsers durch eine verbesserte JavaScript Performance, schnellere Ladezeiten, hardwarebeschleunigte 3D-Webgrafiken dank WebGL, einer erweiterten Unterstützung moderner Web-Standards sowie HTML5-Videowiedergabe ohne zusätzliche Plug-ins.

Anhand von Demos auf der IE-Testwebseite kann die Performance des IE11 ausprobiert werden. Hier finden sich Beispiele für hardwarebeschleunigte Wiedergaben, Interaktivität, Touch und Muster von existierenden Webseiten. So lässt sich beispielsweise auf der neuen HTML5-Test-Demo EtchMark, im Stile einer unterhaltsamen Retro-Zeichenanwendung, die Leistung des Browsern messen.

Für Unternehmen oder Anwender, die das Update manuell durchführen wollen, bietet Microsoft ein automatisches Update-Blocker Toolkit.

Weitere Informationen zum Internet Explorer 11 für Windows 7 und Windows 8.1 gibt es auf dem IE Blog und dem IE11 Reviewer’s Guide, der zum Download bereit steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.