Microsoft: Nutzer der Office 2013 Preview können das Ablaufdatum ignorieren

Mit Hilfe der Office 2013 Preview können sich Nutzer schon einmal vor dem offiziellen Start der neuen Office-Version mit den neuen Features vertraut machen.

Wie in dieser Abbildung zu sehen ist, läuft die Preview am heutigen Tage ab. Für alle Nutzer der Preview sieht dies zunächst nicht allzu positiv aus. Die RTM-Version von Office 2013 ist noch nicht verfügbar und wer will schon auf Office 2010 zurückfallen? Es gibt aber gute Nachrichten. Wie Microsoft John Callaham vom Onlinemagazin neowin.net mitteilte, müssen wir uns aber keine Gedanken machen. Die Laufzeit der Preview verlängert sich automatisch, so dass sie noch 60 Tage nach der allgemeinen Verfügbarkeit der endgültigen Version verfügbar sein wird. Gerüchten zufolge soll Office 2013 ab dem 29. Januar verfügbar sein. Diese Gerüchte, die Microsoft bislang noch nicht bestätigt oder dementiert hat, gründen sich auf der Tatsache, dass an diesem Datum Microsoft in verschiedenen Ländern Pressekonferenzen zu Office 2013 durchführt, so auch in Deutschland. An der Presseveranstaltung in Hamburg werde ich auch teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.