Oprah Winfrey liebt Surface – aber weshalb mit dem iPad?

Oprah Winfrey ist wohl die bekannteste amerikanische Talkshow-Moderatorin. Zumindest hat sie aber einigen gesellschaftlichen Einfluss. Was sie in ihrer Oprah Winfrey Show sagt, findet nicht nur in den USA Beachtung. So einen Einfluss eines Talkmasters können wir uns in Deutschland nicht vorstellen.

Nun hat Oprah auf Twitter verkündet, dass das Surface auf ihrer Liste ihrer 48 Lieblingsgeräte steht. Außerdem habe sie bereits zwölf Geräte als Weihnachtsgeschenk gekauft. Dabei bleibt selbstverständlich offen, ob sie diese Aussage selbst ausgebrütet hat oder sie von Microsoft dafür bezahlt wurde. Aber egal, das ist schließlich nicht mein Geld. Interessanter ist der Tweet selbst. Sie sehen ihn hier rechts.

Gleich auf den ersten Blick (na gut, evtl. sind auch zwei Blicke erforderlich), fällt auf, dass sie diesen Tweet mit dem iPad geschrieben hat.

Nun vermutet Forbes, dass es überhaupt nicht ihr Fehler wäre, da es keine offizielle Twitter-App für Windows 8 und Windows RT gibt. TechCrunch hält mit der Information dagegen, dass es die drei Apps Rowi, MetroTwit und Tweetro gibt. Allerdings ist Tweetro bislang nur als Vorabversion auf den Markt gekommen und wird derzeit im Store nicht mehr angeboten. Im deutschen Store findet sich im Übrigen wirklich keine Twitter-App.

Aber wird eine extra App wirklich benötigt? Ich habe es ausprobiert: mit dem Internet Explorer lässt sich hervorragend twittern, und es tut auch überhaupt nicht weh. Ich sehe keinen tieferen Sinn darin, für jede Kleinigkeit eine extra App zu installieren, so lange, bis das Surface total vollgemüllt ist und ich das Gerät frustriert in die Ecke lege und dort vergammeln lasse, weil ich keinen Überblick mehr über die ganzen Apps habe. Da ist mir der gute alte IE doch noch lieber. Aber auch für alle appsüchtigen gibt es Trost: Ende Oktober gab es bereits den folgenden Tweet:

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.