Das Surface – es wird immer schlimmer

Mittlerweile sind die ersten Surface-Geräte bekanntlich ausgeliefert. Über die Probleme, die dabei aufgetreten sind, habe ich ja bereits berichtet. Aber auch viele Kunden, die das Gerät inzwischen erhalten haben, werden damit nicht so richtig glücklich. Immer mehr Käufer klagen darüber, dass die Tastatur an den Nähten aufreißt und auch, dass sich Aufkleber am Gerät selbst ablösen. Defekte Tastaturen habe ich bereits mehrere gesehen; sich ablösende Aufkleber kann ich nicht bestätigen, da auf meinem Gerät gar kein Aufkleber vorhanden ist.

Allerdings habe ich noch ein anderes Problem, ebenfalls mit der Touch-Tastatur. Ich habe in der Zwischenzeit etwa 20 oder 25 Seiten mit dem Gerät geschrieben und an einigen häufig verwendeten Tasten hat sich die schwarze Farbe bereits deutlich abgelöst, so dass das Material unter der Farbe durchscheint. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie die Tastatur nach 200 oder 500 Seiten aussieht. Auf jeden Fall ist die Tastatur jetzt nach etwa zwei Wochen bereits deutlich stärker ramponiert als die Microsoft-Tastatur an meinem Desktop nach mehr als 10 Jahren.

Wenig erfreulich ist auch der Versuch, mit dem Support für Surface Kontakt aufzunehmen, den Sie unter www.surface.com/support erreichen – oder auch nicht. Mit etwas Glück wird die Seite angezeigt. Derzeit reagiert sie bei mir überhaupt nicht. Als ich sie heute früh einmal aufrufen konnte, sollte ich erst einmal mein Gerät registrieren. Soweit kein Problem. Die erforderlichen Daten in das Formular eingegeben, abgeschickt, und die Nachricht bekommen, dass ein Fehler aufgetreten ist. Das ist bis jetzt der Stand der Dinge, der Fehler tritt immer wieder auf, wenn auch mit teilweise unterschiedlichen Fehlermeldungen.

Irgendwie macht das alles keinen richtigen Spaß. Da bringt Microsoft ein Gerät raus, das absolut sexy aussieht, recht performant arbeitet und das durchaus das Zeug dazu hat, ein absoluter Verkaufshit zu werden. Wie es nun dazu kommen kann, dass Auslieferung, Verarbeitung und/oder Materialproblemen dieses Gerät zum Kundenvergrämungsprogramm werden kann, will mir wirklich nicht in den Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.