Acer will weiterhin Tablet PCs bauen

In letzter Zeit hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, dass Acer das Geschäft mit den Tablet PCs aufgeben wolle. Jetzt hat der Gründer von Acer, Stan Shih, klargestellt, dass diese Gerüchte nicht zutreffen. Zumindest derzeit würde Acer über diesen Schritt nicht nachdenken, auch wenn er einräumte, dass das Tablet PC-Geschäft bei Acer zumindest zeitweilig für einige Frustrationen gesorgt hat.
Zu den Gerüchten war es laut Digitimes gekommen, da der Aufsichtsrat des taiwanesischen Unernehmens über die Produktentwicklung und eine straffere Unternehmensstruktur diskutiert habe. Dabei habe der Aufsichtsrat den Konsens erzielt, sich auf profitable Produkte zu konzentrieren. Offensichtlich gehören die Tablet PCs dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.