Tipps und Tricks zu Windows 7 – Passen Sie die UAC an

Die User Account Control (UAC) ist vermutlich dasjenige Sicherheitsinstrument von Windows Vista, das am Häufigsten missverstanden wurde. Grund dafür sind die häufigen Warnmeldungen, die die Anwender besonders auf neu aufgesetzten Systemen erhielten. In Windows 7 wurde die UAC erheblich verbessert, so dass Sie sie anpassen können, damit sie nicht mehr so störend wirkt.

Sie benötigen nur wenige Schritte, um die UAC ein- und auszuschalten bzw. sie so einzustellen, dass sie weniger stört:

  1. Melden Sie sich als Administrator an.
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung, klicken Sie auf „Benutzerkonten und Jugendschutz'“ (wenn Sie nicht als Administrator angemeldet sind, finden Sie an gleicher Stelle den Link „Benutzerkontensteuerung“) und dort auf den Link „Benutzerkonten und anschließend auf „Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern“.

Jetzt befinden Sie sich im Dialog „Einstellungen der Benutzerkontensteuerung“. Sie können hier zwischen vier unterschiedlichen Einstellungen wählen. Verschieben Sie den Schieberegler auf der linken Seite des Dialogs auf die vier Einstellungen, damit rechts davon angezeigt wird, wie sich die einzelnen Einstellungen unterscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.