Tipps und Tricks zu Windows 7 – Noch einmal Defrag

Rainer Hilmers hat in seinem Blog von einem Problem mit der Defragmentierung der Festplatte unter Windows 7 berichtet. Ich halte seine Erfahrung für sehr wichtig und da ich selbst diese Erfahrung nicht gemacht habe, kann ich nichts weiter hinzufügen. Aus diesem Grund kopiere ich seinen Blogeintrag hierher (ich weiß, das sollte man eigentlich nicht machen und ich verspreche, dass es eine absolute Ausnahme bleiben wird. Selbst wenn ich diesen Eintrag neu schreiben würde, kämen keine neuen Erfahrungen hinzu und ich könnte ihn auch nicht besser formulieren). Hier also sein Beitrag:

In der letzten Zeit werden viele Tips&Tricks zu Windows 7 gebloggt. Den wohl wichtigsten Tip habe ich nirgends gelesen. Ich mußte eben erst selber eine leidvolle Erfahrung machen.

Es geht um die 100 MB Systempartition, die Windows 7 bei der Installation anlegt.

Ich habe geschlagene zwei Tage mit der Installation aller Softwarekomponenten verbracht. Am Schluß dachte ich, “so jetzt bereinigen und defragmentieren”. Gesagt, getan – nur habe ich in meinem Übereifer auch diese 100MB Systempartition defragmentiert. Schlimmer Fehler!
Als ich dann mein Notebook neu starten wollte, war’s das. Der Bildschirm blieb schwarz (bis auf einen grünen Streifen am oberen Bildschirmrand.

Reset

Der Bootmanager bot mir ein Systemreparatur-Tool an – das hat nichts gebracht. Die Reparatur war nicht erfolgreich.

Reparatur-Installation wie bei XP? Fehlanzeige!

Also alles platt gemacht und nun habe ich wieder von vorne angefangen. AAARRRRRRGH!!!!!!!!!

Merke: DEFRAGMENTIERE NIE NIE NIE DIE 100BM SYSTEMPARTITION!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.