ASUS Eee PC zum UMPC umgebaut

blog

Vermutlich werden Netbooks der Renner dieses Jahres, wobei auch Dell und Sony versuchen, an den Erfolg des Asis Eee PC anzuknüpfen. Das Netbook ist ein billiger und funktionaler Laptop für einfache IT-Arbeiten. Aber wie sieht es mit einem Net Tablet aus?

Im Grunde hat ein japanischer Modder genau diese Frage beantwortet, indem von einem Eee PC die Tastatur entfernt und  ihn in einen UMPC umgebaut hat. Herausgekommen ist ein voll funktionstüchtiger UMPC mit einem Gewicht von etwa 800 g, Hardwaretasten auf der Oberfläche für eine einfache Navigation sowie einem Stylus für die Arbeit mit dem Touchscreen. (Quelle: Kevin Hall, Dvice)

In verschiedenen Foren wurde inzwischen gepostet, dass Planungen bestehen, ein Umbaukit für den Umbau eines Eee PC in einen UMPC anzubieten. Mir persönlich wäre es zwar lieber, wenn ich das fertige Gerät kaufen könnte, aber vielleicht findet sich dann ja auch in Deutschland ein Bastler, der den Umbau als Auftragsarbeit ausführt. Nur ob sich dann der Umbau noch lohnt oder ob es dann sinnvoller ist, gleich einen UMPC zu erwerben, bleibt abzuwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.