Toshiba kündigt SSD mit 512 GB an

tabletpcblog

Toshiba hat die erste Solid State Disk (SSD) mit einer Kapazität von einem halben Gigabyte angekündigt. Sie gehört zur zweiten SSD-Generation und verspricht neben einer höheren Kapazität eine verbesserte Performance und Verlässlichkeit. Mit einer Lesegeschwindigkeit von 240 MB pro Sekunde und einer Schreibgeschwindigkeit von 200 MB je Sekunde sollen schnelle Bootvorgänge sowie ein flottes Starten von Anwendungen gewährleistet sein. Gegenüber den üblichen Festplatten weisen SSDs verschiedene Vorteile auf: sie benötigen weniger Strom, außerdem sind sie schneller und leichter, was besonders für Tablet PCs von Vorteil ist, die verwendet werden können, während sie vom Benutzer getragen werden. Toshiba erwartet, dass SSDs im Laufe dieses Jahres an Bedeutung gewinnen und im nächsten Jahr im mobilen Rechnermarkt bereits zehn Prozent Marktanteil erreichen.

Der Produktionsstart ist für das zweite Quartal 2009 geplant. Informationen zu Preisen liegen noch nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.