Hersteller zögern mit der Einführung der Multitouch-Technologie

Seit Apple das iPhone eingeführt hat entwickelt sich Multitouch bei Mobiltelefonen zur Technik der Wahl. Googles Android enthält diese Technologie und sie soll wohl auch in der nächsten Version von Windows Mobile enthalten sein (Quelle: http://www.dodevice.com/windows-mobile-7-multi-touch/). Auch Windows 7 soll Multitouch unterstützen. Ich meine, dass diese Technologie auf dem Tablet PC Sinn macht und warte gespannt auf die nächste Version von Windows.

Leider scheinen die Hersteller aber anderer Meinung zu sein. Paul Moore, Senior Director Product Management bei Fujitsu, führt aus: „Sie finden nur wenige Notebooks mit Touchscreen, da es nicht intuitiv ist, das Notebook durch eine Berührung des Bildschirms zu starten, wenn eine gute Tastatur vorhanden ist.“ Allerdings gesteht er an anderer Stelle ein, dass der Tablet PC bzw. ein Notebook im Slate-Modus gestenfreundlicher ist und dass die Technologie in diesem Umfeld eher Sinn macht.

Laut Moore plant Fujitsu, Mitte nächsten Jahres einige Geräte mit Multitouch auszustatten, wenn die Technologie etwas ausgereifter ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.