Eine kurze Geschichte des Tablet PC – der GRiDPad (1989)

Der GRIDPad

DAS INTERNET LÜGT!!! Wie ich jetzt darauf komme? Ganz einfach. Ich habe mir verschiedene Quellen angesehen, die recht unterschiedliche Erscheinungsdaten für den GRiDPad angeben. Von 1989 bis 1992 waren alle Jahre vertreten. Ich habe mich entschieden, als Jahresangabe 1989 zu verwenden, nicht nur, weil es das früheste Jahr ist, sondern auch, weil ich diese Angabe im Buch Building Tablet PC Applications von Rob Jarrett und Philip Su, erschienen bei Microsoft Press, gefunden habe. Und da ich davon ausgehe, dass Microsoft Press die Angaben in den Büchern überprüft, denke ich mir, dass diese Angabe vermutlich korrekt ist. Außerdem wird diese Jahresangabe auch in einem Artikel des The Economist verwendet, in dem die Leistung des „Vaters“ des GRIDPad, Jeff Hawkins, gewürdigt wird.

Zu jener Zeit war das von der Firma GRiD Computing entwickelte Gerät wirklich revolutionär. Nicht nur, weil es der erste mit einem Stift bedienbare Computer war. Zusätzlich war er mit 9″ x 12″ x 1,4″ (etwa 22,9 x 30,5 x 3,5 cm) der zu dieser Zeit flachste tragbare Rechner. Die wahre Revolution war aber, dass er mit knapp 2,5 kg der leichteste mobile Rechner seiner Zeit war.

Der GRiDPad wurde standardmäßig ohne Tastatur ausgeliefert. Es war aber auch damals bereits möglich, eine Tastatur anzuschließen. Er verfügte über einen 10 Zoll-LCD-Bildschirm mit einer CGA-Auflösung von 640 x 400. Als Prozessor kam ein 10 Mhz Intel 80C86 zum Einsatz. Ohne Software kostete der GRIDPad etwa 2.400 Dollar.

Das Betriebssystem war MS DOS 3.3 und Anwendungen für den GRiDPad wurden in GRiDTask geschrieben, einem RAD-Framework, das speziell für dieses Gerät entwickelt wurde. Die Entwicklung von GRiDPad und GRiDTask wurde von Jeff Hawkins geleitet, der im weiteren Verlauf eine immer wichtigere Rolle in der Welt der stiftbasierten IT spielen sollte.

Leider waren die Verkaufszahlen des GRiDPad enttäuschend und er geriet mit der Zeit in Vergessenheit.

Ein Gedanke zu „Eine kurze Geschichte des Tablet PC – der GRiDPad (1989)

  1. Pingback: Economist » Blog Archive » Eine kurze Geschichte des Tablet PC - der GRiDPad (1989)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.